DMI-Indikator

Der DMI-Indikator (Directional Movement Index) ist ein Trendmaß. Das Konzept wurde 1978 von Wels Wilder eingeführt. Eine Besonderheit, die den DMI-Indikator auszeichnet, ist, dass die Methode des DMI-Indikators nicht auf dem Schlusskurs der Balken basiert, sondern auf der Analyse der höchsten und niedrigsten Kurse.

Der DMI-Indikator (Directional Movement Index) ist ein Maß für die Fläche des letzten Balkens, der sich in Relation zum ersten Erscheinen der Kerze befindet. Für den Fall, dass das Tief und Hoch des letzten Balkens den Wert des vorherigen Balkens überschreiten, wird der Teil des letzten Balkens, der in Bezug auf die zuvor angezeigte Kerze nach oben zeigt, als Aufwärtstrend betrachtet. Im Falle von Tiefs und Hochs, wenn beide niedriger als die Werte der vorherigen Balken sind und die extremste Kerze relativ zur letzten Kerze nach unten vorsteht, wird dies als rückläufige Richtung angesehen.

DMI-Indikator

Welche Funktion hat der DMI-Indikator?

DMI steht für einen Oszillator, der für Einsteiger auch aufgrund seines optischen Erscheinungsbildes sehr einfach zu verstehen ist. Der Indikator wird in drei Farben angezeigt. Jede Farbe zeigt eine bestimmte Periode des Marktes an. Die graue Farbe markiert eine Konsolidierung, während die grüne Farbe den Beginn eines Aufwärtstrends im Markt anzeigt. Orange wird angezeigt, wenn der Markt in eine rückläufige Phase eintritt.

Möglicherweise bemerken Sie jedoch auch ein gewisses Rauschen im Indikator, das für jedes Instrument, das Sie mit diesem Indikator studieren, subjektiv ist. Daher wird empfohlen, die Signaldauer und die DMI-Periode zu testen und dann mit verschiedenen Zeitrahmen zu experimentieren, um das Rauschen zu reduzieren.

Kaufstrategie für den DMI-Indikator
Die Anzeige beginnt, auf Grün zu wechseln.
Stellen Sie sicher, dass der Indikatorwert bei oder über Null liegen muss.
Beobachten Sie das Ende einer aufwärts tendierenden Kerze.
Beginnen Sie einen Long-Trade mit einem Stop-Loss, der auf dem jüngsten Swing-Tief liegt. Das Gewinnziel sollte auf Ihrer nächsten Unterstützungsstufe festgelegt werden.

DMI-Indikator Verkaufsstrategie
Die Farbe der Anzeige muss auf Rot geändert werden.
Überprüfen Sie, ob der Wert des Indikators unter Null liegt.
Beobachten Sie, ob eine rückläufige Kerze endet.
Short-Trades können beim jüngsten Swing-Hoch mit einem Stop-Loss eingegangen werden. Das Gewinnziel sollte auf der nächsten Unterstützungsstufe festgelegt werden.

Fazit

Der DMI-Indikator kann eine wichtige Rolle bei der Analyse der technischen Aspekte des Marktes spielen. Der Indikator ist jedoch keine vollständige Handelsmethode.

Bewerten Sie diesen Download

de_DEGerman
IndicatorShop.Com
Logo
Einkaufswagen