Volatilitäts-Qualitätsindikator

Devisenhändler bevorzugen Märkte mit Trends und hoher Volatilität. Um ihre Gewinne zu maximieren, vermeiden Devisenhändler normalerweise den Handel in volatilen Märkten, um Verluste zu vermeiden. Technische Indikatoren sind bei Forex-Händlern beliebt, weil sie volatile Märkte und Trendmärkte bevorzugen. Diese Indikatoren werden verwendet, wenn der Markt im Trend liegt und sehr volatil ist. Der Volatility Quality Indicator ist einer der nützlichsten technischen Indikatoren.

Volatilitäts-Qualitätsindikator

Grundlegender Volatilitäts-Qualitätsindikator

Der Volatility Quality Indicator verwendet den Average Percent of True Range (%ATR). Dieser Filter entfernt Handelssignale, die für bessere Käufe oder Verkäufe verwendet werden könnten, und bestimmt die Stärke und Richtung des Trends.

Thomas Stridman, ein technischer Aktienanalyst, hat diesen Indikator erstellt. Es ist eine Kombination zwischen zwei Durchschnitten. Die Eröffnungs-Hoch-Tief-Schluss-Werte des gewichteten gleitenden Durchschnitts und des geglätteten gleitenden Durchschnitts, um seinen Wert zu bestimmen.

Wenn er bullisch ist, wird der Indikator grün und bewegt sich dann nach oben, während sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

Wenn der Markt von bullish zu bearish wechselt, wechselt die Farbe des Volatilitätsindikators von grün zu orange. Während sich der Abwärtstrend fortsetzt, bewegt er sich allmählich nach unten. Dieser Indikator ist ein wichtiger Indikator für Trendhandelsstrategien.

Wie man mit dem Volatility Quality Indicator handelt

Dieser Indikator kann von Range-Tradern, Breakout-Tradern und Trend-Tradern verwendet werden.

Der Indikator kann nur zum Ein- oder Aussteigen in Trades verwendet werden, was durch einen Intervallmarkt veranschaulicht wird. Sie können den Indikator auch verwenden, um einen Handel zu bestätigen, wenn sich der Preis in einer Unterstützungs- oder Widerstandszone befindet.

Die Farbe der Volatilitätsanzeige ändert sich von grün nach rot. Dies ist an dem nach oben zeigenden Pfeil auf der Linie des Volatilitätsqualitätsindikators sowie an der Kaufwarnung auf dem Chart zu erkennen. Wenn der Preis einen Widerstandspunkt erreicht, kann die Long-Position geschlossen werden. Die Indikatorfarbe des Volatilitätsindikators ändert sich von grün auf rot.

Wenn der Preis über der Widerstandszone liegt, können Sie verkaufen oder short gehen. An diesem Punkt ändert sich die Farbe des Volatilitätsindikators von grün auf rot. Dies ist an dem nach unten zeigenden Pfeil auf der Linie des VQ-Indikators und an der Verkaufswarnung auf dem Chart zu erkennen. Wenn der Preis das Unterstützungsniveau erreicht, können Sie die Short-Position schließen. Die Anzeigefarbe ändert sich von rot auf grün.

Fazit

Der Volatilitätsqualitätsindikator hat viele Vorteile. Dieser Indikator sollte verwendet werden, wenn eine hohe Volatilität auf dem Markt oder im Nachrichtenhandel herrscht. Der Indikator kann für Intraday-, Day-, Swing- oder Daily-Trading in allen Zeitrahmen verwendet werden.

Volatility Quality Indicator.zip

Bewerte diese Nachricht

de_DEGerman
IndicatorShop.Com
Logo
Einkaufswagen